+43 2236/316 01-0
Franz Anderle-Platz 1 2345 Brunn am Gebirge

Verein Wirtschaftsgeschichte Brunn am Gebirge

Verein Wirtschaftsgeschichte Brunn am Gebirge
Die heutige Bedeutung des Orts ist maßgeblich den vielen Betrieben zu verdanken, die hier im 19. und frühen 20. Jahrhundert aufkeimten. Der Vereinszweck ist die historische Aufarbeitung der Brunner Wirtschaftsbetriebe.

Die im 19. und frühen 20. Jahrhundert aufkeimende Betriebe waren es, denen Brunn seine heutige Bedeutung verdankt. Allzu oft ist ihre Geschichte teilweise oder vollständig in Vergessenheit geraten. Aus diesem Grund wurde 2016 der Verein Wirtschaftsgeschichte Brunn am Gebirge gegründet um Zeitgeschichte festzuhalten, die Geschichte der ansässigen Betriebe zu dokumentieren, aufzuarbeiten und öffentlich zugänglich zu machen.

Gut vernetzt mit anderen Einrichtungen bewahrt der Verein historische Dokumente und Artefakte in einem eigenen Archiv. Eigenständige Forschung wird über Publikationen, Vorträge und Ausstellungen zugänglich gemacht. Ein erster Schritt konnte bereits gesetzt werden: Die Studie zu den in den 1920er-Jahren ansässigen „Avis-Werken“ (Flugzeugproduktion) wurde im Rahmen eines von Dr. Robert Krickl veröffentlichten Bandes der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Weitere Projekte sind in Arbeit.

Jeder ist herzlich eingeladen mitzuwirken. Wenn Sie sich für die Brunner Wirtschaftsgeschichte interessieren, dann melden Sie sich doch beim Verein WiGe per E-Mail an.

Alexander Groß-Gasse 42
2345 Brunn am Gebirge

Eine Nachricht an den Verein senden

Verein Wirtschaftsgeschichte Brunn am Gebirge