+43 2236/316 01-0
Franz Anderle-Platz 1 2345 Brunn am Gebirge

Elektroaltgeräte

Mit 13. August 2005 wurde die WEEE-Richtlinie der EU wirksam. Diese schreibt verpflichtend eine getrennte Sammlung von Elektronikschrott vor. Gleichzeitig wurde die Abgabe der Elektro- und der Elektronikaltgeräte für den Endverbraucher kostenlos.

Alle Brunnerinnen und Brunner können ihre zu entsorgenden Elektrogeräte kostenlos während der Öffnungszeiten im Abfallsammelzentrum abgeben.

Da Elektroaltgeräte wieder verwertbare sowie zum Teil auch gefährliche Stoffe enthalten, erfolgt die Sammlung in verschiedenen Kategorien. Aus diesem Grund können sie auch nicht der Sperrmüllsammlung zugeführt werden.

Was sind Elektroaltgeräte?
Im Prinzip sämtliche Geräte, die mit Strom, Batterien oder Akkumulatoren betrieben werden. Die Sammlung erfolgt in den Kategorien

  • Bildschirmgeräte (Computerbildschirme, Notebooks, TV-Geräte etc.)
  • Gasentladungslampen (Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren, Quecksilber- und Natriumdampflampen)
  • Hinweis: Die Lampen können auch beim Händler zurückgegeben werden
  • Elektro-Großgeräte (mit einer Seitenkante >50 cm, z. B. E-Herde, Geschirrspüler, Waschmaschinen etc.)
  • Elektro-Kleingeräte (z. B. Bohrmaschinen, Bügeleisen, Radios etc.)
  • Kühlgeräte (z. B. Kühlschränke, Klimageräte etc.)

News

Brunn setzt auf Sonnenstrom und teilt ihn auch.
Über den Sommer ist das Projekt der erneuerbaren Energiegemeinschaften Brunn einen großen Schritt vorangekommen. Bereits 56 Brunner Zählpunkte konnten in die Gemeinschaft aufgenommen werden. Sobald alle Beteiligten für den Datenaustausch über EDA (Energiewirtschaftliche-Datenaustausch Plattform) bereit sind, kann es mit dem Teilen von Strom losgehen! Mehr auf e5-Gemeinde.

E5_energieeffiziente_gemeinden_logo_small