In der Adolf Hruza-Straße kommt es seit 11. Mai 2020 zu Verkehrsbehinderungen. Grund dafür sind nötige Bauarbeiten am Kanal sowie an der Wasserleitung.

Im Bereich zwischen der Leopold Gattringer-Straße und der Jubiläumstraße wird ein Kanal-Inliner eingezogen. Dabei handelt es sich um eine unterirdische Sanierung des Kanals, die ohne Grabungsarbeiten möglich ist.

Zwischen der Oswald Meixner-Gasse und der Liechtensteinstraße wird die Wasserleitung inkl. dazugehöriger Hausanschlüsse komplett erneuert und im Bereich der Jubiläumsstraße bis zur Liechtensteinstraße wird der Hauptkanal inkl. Hausanschlüssen erneuert (hier ist eine Inliner-Sanierung aus technischen Gründen nicht möglich).

Baustellenzeitplan Adolf Hruza-Straße

  • In der Woche vom 11. bis 17. Mai 2020 werden die Wasserleitungsprovisorien für die vorübergehende Versorgung der betroffenen Haushalte in der Adolf Hruza-Straße im Bereich zwischen Oswald Meixner-Gasse und Liechtensteinstraße errichtet. Im Zuge dieser Arbeiten kann es zu lokalen Behinderungen des Verkehrs kommen.
  • In der Woche vom 18. Mai 2020 werden zwei Kanalschächte jeweils im Kreuzungsbereich mit der Oswald Meixner-Gasse und der Jubiläumsstraße errichtet. Im Zuge dieser Arbeiten wird die Adolf Hruza-Straße zwischen der Oswald Meixner-Gasse und der Jubiläumsstraße mit einer Totalsperre belegt. Der Durchzugsverkehr inkl. Bus wird während dieser Bauphase umgeleitet.
  • Im Anschluss daran werden im selben Baustellenabschnitt die Wasserleitung und teilweise die Gashausanschlüsse erneuert. Die Bauzeit wird bis voraussichtlich Ende Juni andauern. Die Zufahrt für Anrainer/innen bzw. das Parken soll während dieser Phase auf ein Minimum eingeschränkt werden.
  • Nach Abschluss der Bauarbeiten im obigen Bauabschnitt werden in der Adolf Hruza-Straße von der Jubiläumsstraße bis zur Liechtensteinstraße sowohl Kanal als auch Wasserleitung erneuert. Im Zuge dieser Bauarbeiten wird dieser Streckenabschnitt ebenfalls mit einer Totalsperre und einer Umleitung für den Durchzugsverkehr belegt. Die Arbeiten werden voraussichtlich Anfang Juli beginnen und bis ca. Mitte September andauern. Die Zufahrt für Anrainer/innen bzw. das Parken soll auf ein Minimum eingeschränkt werden.

Ansprechpartner vor Ort
Ing. Christian Krenn Baufirma Seidl Tel. 0664/610 83 61
Allgemeine Fragen zum Bauablauf
Bauamt DI Georg Kogelnik Tel. 02236/316 01-310