+43 2236/316 01-0
Franz Anderle-Platz 1 2345 Brunn am Gebirge

Brunn.blüht Markttag, Igelsonntag

BRUNO-Freiluft Franz Weiss-Platz 7, Brunn am Gebirge, Österreich

Am 27. April feiert Brunn am Gebirge den Auftakt der diesjährigen „Brunn.blüht“-Aktion. Am Markttag verwandelt sich der Vorplatz des BRUNO in ein farbenprächtiges Paradies. Neben Balkon- und Gemüsepflanzen bieten örtliche Betriebe auch Kräuter, Stauden und Bio-Dünger zum Verkauf an. Wie jedes Jahr erhalten Sie mit „Brunn.blüht“-Gutscheinen gratis Bio-Blumenerde. Abgerundet wird die Veranstaltung durch ein interessantes...

Sternfahrt des ÖMVC

BRUNO-Freiluft Franz Weiss-Platz 7, Brunn am Gebirge, Österreich

Der Österreichische Motor Veteranen Club (ÖMVC) lädt alle Besitzerinnen und Besitzer eines Oldtimers aus dem Bezirk Mödling und dem südlichen Wien nach Brunn ein. Zwischen 13 und 17 Uhr ist jeder Oldtimer, egal ob 2, 3, 4 oder mehr Räder, gern gesehener Gast am BRUNO-Freiluftgelände. Das diesjährige Treffen steht unter dem Motto „70 Jahre selbstständige...

Maibaumaufstellen

BRUNO-Freiluft Franz Weiss-Platz 7, Brunn am Gebirge, Österreich

Das Team der Freiwilligen Feuerwehr stellt den Maibaum ohne maschinelle Hilfe am BRUNO-Freiluftgelände auf. Musikalisch begleitet wird sie von der Brunner Trachtenmusikkapelle. Im Anschluss Bändertanz der Volkstanzgruppe sowie tänzerische Darbietung des Kinder- Tanz- und Musikvereins. Unser Pfarrer segnet heuer nicht nur den Maibaum, sondern auch die neuen Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Brunn. Für Speis und...

70er Geburtstagsfest

BRUNO-Freiluft Franz Weiss-Platz 7, Brunn am Gebirge, Österreich

Wir feiern den 70. Geburtstag unserer Gemeinde gemeinsam mit allen 1954 Geborenen und deren Angehörigen. Programm mit Modeschau, Umzug, Oldtimer & 5-Uhr-Tee, Ausstellung von Gegenständen aus den 50er Jahren. Ort: BRUNO-Freiluft und BRUNO-Festsaal

„Brunn in den 50er Jahren“

BRUNO-Freiluft Franz Weiss-Platz 7, Brunn am Gebirge, Österreich

Exkursion mit Dr. Manfred Car, Gertrud Mailling & Dr. Robert Krickl zu typischen Gebäuden der 50er Jahre; Ausgehend vom Franz Weiss Platz (ehemaliges Kino) zur Gemeindegrenze der 50er Jahre, mit Ende in der Brunner „Unterwelt“ (bestehende Kelleranlage). Gertrud Mailling erklärt, welche Geschäfte in den 50er Jahren am Weg lagen.