Hauptaufgaben

  • Betreuung und Kontrolle des Sammelcontainer
  • Beratung der Bürger/innen über sortenreine Altstofftrennung
  • Betreuung und Annahme der Problemstoffe
  • Verrechnung und Buchung der Altstoffe
  • Organisation des Umschlages der Container

Anforderungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung (Metall- oder Holzbearbeitung)
  • Führerschein der Gruppe B (Bewerber/innen mit Staplerschein werden bevorzugt)
  • Bereitschaft zur Weiterbildung
  • Genauigkeit und Geschick im Umgang mit Kunden
  • EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • Kenntnis der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Kenntnisse und Prüfungen im Bereich der Abfallwirtschaft von Vorteil

Besonderheiten:

Die Tätigkeit bringt es mit sich, dass an Samstagen Dienst zu versehen ist. Als Ersatzruhetag steht der Mittwoch zur Verfügung

Die Anstellung erfolgt nach den Bestimmungen des NÖ Gemeinde-Vertragsbedienstetengesetzes 1976 (GVBG), LGBl.2420, i. d. g. F., nach der Entlohnungsgruppe „5“, Mindestentlohnungsstufe „1“ (€ 1.779,70 brutto, zusätzlich Nebengebühren), 40 Stunden/Woche.

Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Foto richten Sie bitte bis 24. Mai 2019 an:

Marktgemeinde Brunn am Gebirge, Franz Anderle-Platz 1,
2345 Brunn am Gebirge, z. H. Frau Susanne Verhonig.

E-Mail: job@brunnamgebirge.gv.at