Am 13. Dezember 2020 ist der neue Fahrplan in Kraft getreten. Mit ihm ein paar Änderungen wie z. B. verbesserte Zugverbindungen, ein erweitertes Komfort- und Service-Angebot sowie längere Betriebszeiten und verbesserte Intervalle. Die Ticketpreise wurden nicht erhöht und mit der grafischen Sitzplatzreservierung sind Sie auch in Corona-Zeiten sicher unterwegs.

Alle Informationen entnehmen Sie bitte dem Info-Schreiben, welches allen Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern zur Weiterleitung zugesandt wurde.