Die Bundesregierung hat mit Verordnung die sozialen Kontakte weiter eingeschränkt, um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen.

Aus diesem Grund wird auch der persönliche Kontakt mit Bürgerinnen und Bürgern im Gemeindeamt auf das unbedingt notwendige Maß beschränkt. Das SIB hat bis auf weiteres von Montag bis Freitag nur mehr zwischen 8 und 12 Uhr geöffnet. Bitte melden Sie sich vorher telefonisch an um abzuklären, ob für Ihr Anliegen ein persönlicher Kontakt notwendig ist, oder auch andere Kommunikationsmöglichkeiten wie Telefon, E-Mail oder Fax genutzt werden können.

Die Fachabteilungen im Gemeindeamt schränken ihren Parteienverkehr ebenfalls ein. Auch hier bitten wir Sie vorher mit der jeweiligen Abteilung Kontakt aufzunehmen, um die Rahmenbedingungen für die Erledigungen Ihres Anliegens zu klären.

Wir haben weiterhin die infrastrukturell notwendigen Betriebe wie auch das Abfallsammelzentrum geöffnet. Bedenken Sie allerdings, ob aufgrund der derzeitigen Ausgangseinschränkungen eine Entsorgung von Altstoffen unbedingt notwendig ist.

Auch bei der Abwicklung von Begräbnissen am Friedhof soll darauf Rücksicht genommen werden, dass Verabschiedungen oder Einsegnungen nur mehr im engsten Familienkreis abzuhalten sind, um Menschenansammlungen über fünf Personen hinaus zu vermeiden.

Selbstverständlich ist die Versorgung mit Trinkwasser uneingeschränkt aufrecht. Auch die Entsorgung der Abfälle ist ohne Einschränkungen möglich.