Adolf Hruza-Straße
Beginnend mit 1. März 2021 bekommt die Adolf Hruza-Straße im Bereich zwischen der Oswald Meixner-Gasse und der Liechtensteinstraße eine neue Straßenbeleuchtung. Saniert werden auch die  Fahrbahn, die beidseitigen Gehsteige, Parkstreifen sowie die Nebenflächen. Die Arbeiten sollen bis Ende Juli 2021 abgeschlossen sein, bis dahin muss die Adolf Hruza-Straße für den Verkehr gesperrt werden. Wir bitten Sie, die entsprechenden Hinweistafeln zu beachten.

Die Buslinie 212 wird ausschließlich an Schultagen betrieben. Aufgrund der geplanten Bauarbeiten muss die Buslinie Nr. 212 über die Grohestraße umgeleitet werden. Die Haltestelle „Hruza Straße“ wird auf die Leopold Gattringer-Straße 34 verlegt.

 

Ebenfalls im März 2021 wird die Generalsanierung der Ferdinand Hanusch-Gasse sowie die Erneuerung der Wasserleitung in der Vesperkreuzstraße in Angriff genommen. Damit verbunden sind folgende Verkehrsbehinderungen:

Vesperkreuzstraße
Hier wird bis Ende März 2021 die Wasserleitung erneuert. Es gilt ein allgemeines Fahrverbot.

Ferdinand Hanusch-Gasse
Beginnend mit Ende März bis voraussichtlich Ende Dezember 2021 werden hier folgende Arbeiten durchgeführt:

  • Neuverlegung der Mittelspannungsleitung (Wiener Netze)
  • Neuverlegung  Kabelplus
  • Neuverlegung öffentliche Beleuchtung
  • Neuverlegung Wasserleitungen inkl. Hausanschlüsse
  • Sanierung Kanal inkl. Hausanschlüsse
  • Neuerrichtung der Gehsteige und der Straße (Generalsanierung)

Für die Dauer der Arbeiten gilt ein allgemeines Fahrverbot, außer für die Anrainerinnen und Anrainer der Ferdinand Hanusch-Gasse. Der Durchzugsverkehr (inkl. Busse) wird über die Viktor Adler-Straße umgeleitet. Leider kommt es für die Anrainerinnen und Anrainer der Ferdinand Hanusch-Gasse zu baustellenbedingten Behinderungen bei der Zu- und Abfahrt.

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihr Verständnis!