Brunn am Gebirge

Navigation und Suchfunktion

Suche

Übersicht Seiten

Sie sind hier:

Details

Donnerstag, 15. Februar 2018

Geschwister für die Blutsbrüder

Von: Birgit Glatz-Stadler

Lili, Jonas und Hannah werden das Ensemble unterstützen. Alle drei teilen sich eine große Singleidenschaft und sehen es als wunderbare Möglichkeit, auf der Sommerbühne in Brunn am Gebirge zu stehen.

v.l.n.r.: Hannah, Jonas und Lili mit Bgm Dr. Andreas Linhart, Maya Hakvoort und Vbgm Gerhard Feichter

v.l.n.r.: Hannah, Jonas und Lili mit Bgm Dr. Andreas Linhart, Maya Hakvoort und Vbgm Gerhard Feichter

Endlich steht fest, wer im Sommer mit auf der Musicalbühne stehen wird! Die Gemeinde suchte ja junge Talente zwischen zwölf und vierzehn Jahren, die das Geschwisterpaar der Blutsbrüder spielen möchten. Nun sind es sogar drei Kinder, die dabei sein werden: Lili Beetz, Jonas Zeiler und die kleine Hannah Hruska. Gemeinsam mit „Musicalmama“ Maya Hakvoort gab es am Valentinstag ein erstes Fotoshooting sowie ein Interview mit N1 Niederösterreich TV.

 

Die dreizehnjährige Lili Beetz stammt aus Wien. Seit 2011 arbeitet sie an ihrer musikalischen Ausbildung und nimmt Klavierunterricht, ist in Ausbildung in der „musical academy teatro“ und Mitglied des Kinderchors Volksoper Wien. Seit September 2016 nimmt sie Gesangsunterricht bei Anita Götz, seit mehr als zwei Jahren steht sie auf verschiedensten Bühnen. Die junge Künstlerin kann also schon auf erste Bühnenerfahrungen zurückblicken.

 

Ebenso Jonas Zeiler. Der Vierzehnjährige gebürtige Badener nimmt seit seinem sechsten Lebensjahr Ziehharmonika-Unterricht, seit 2017 auch auf der Steirischen Harmonika. Seit fünf Jahren singt er im Stötten-Jugendchor, einem oberösterreichischem Chor, der ausschließlich Benefizkonzerte für Schmetterlingskinder singt. 2014/2015 wirkte Jonas in der deutschsprachigen Erstaufführung von „Mary Poppins“ mit und ist seitdem immer wieder auf der Bühne.

 

Ja und dann ist da noch die zehnjährige Hannah Hruska aus Brunn. Sie ist zwar eigentlich zu jung, wurde aber angehört, weil sie als Geburtsjahr 2017 eingetragen hatte und so neugierig auf sich machte. Und Hannah kann sich sehen und hören lassen! Das kleine Energiebündel singt seit März 2017 und nimmt seitdem Musikunterricht.

 

Alle drei sind begeistert vom Stück und freuen sich schon riesig darauf! Alle drei teilen sich eine Leidenschaft: das Singen. Die Proben beginnen für sie aber erst nach der Zeugnisverteilung Anfang Juli.

 

Spieltage: 19. Juli bis 11. August 2018, Karten, weitere Infos.


Weitere Links & Infos